NIS - Neurologisches Integrationssystem

nach Dr. A. K. Phillips D. O.

Welche Beschwerden können mit dem NIS behandelt werden?

Eine Vielzahl von Beschwerden struktureller, funktioneller, neurologischer, biochemischer, hormoneller und emotionaler Art können mit NIS behandelt werden:

 

  • akute und chronische Schmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Verspannungen
  • Asthma, chronische Infektionen, Störfelder
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS/ADHS)
  • Verdauungsbeschwerden, Reizmagen, Reizdarmsyndrom
  • Schlafstörungen
  • chronische Müdigkeit, Erschöpfung
  • Hauterkrankungen, Ekzeme, Warzen
  • Allergien und Neurodermitis
  • Hormonstörungen
  • Immunschwäche
  • u. v. m.

 

 

 

 

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (§3 Nr.1):

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die zum Teil wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.

Yvonne Müller

Heilpraktikerin

 

 Ilmstr. 3

85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Telefon: 08441 7971307


Termine nach Vereinbarung